8   +   4   =  

Als alter Energy Drink Junkie habe ich letztens etwas, zumindest für mich, neues entdeckt. Den ProSupps Hyde Power Potion*. Ein Energy Drink der durch sein auffälliges Design direkt meine Aufmerksamkeit bekommen hat. Ich hatte die Hoffnung einen Booster to Go, bzw. einen Aminosäuredrink zu bekommen den ich ausnahmsweise mal nicht im Fitness Shop im Internet kaufen, sondern einfach auf dem Weg ins Gym bei Bedarf vor Ort kaufen kann.  Wie das Getränk bei mir ankam, erfahrt ihr jetzt.

Optik und Verpackung

Die Optik hat mir wie bereits erwähnt sofort gefallen. Die Dose hat ein mattes Design welches sich auch sehr hochwertig anfühlt. Auf jeden Fall ist es keine “Hausfrauen-Optik” soviel ist sicher – wobei, das kommt natürlich auf die Hausfrau an. Ich denke aber Ihr wisst was ich meine. Das Design richtet sich an die eher jüngere Generation bzw. an Sportler.

Das sieht man auch an den Keyfacts, welche groß auf die Dose gedruckt sind. Lesen kann man die folgenden Schlagworte:

  • CARNITINE
  • 350MG CAFFEINE
  • BCAA AMINO
  • COQ10
  • TEACRINE
  • INFUSED with Citrullin
  • 0 Calories per Can

Das sieht doch nach einem gesunden Energy Drink vollgestopft mit Aminosäuren aus (mal abgesehen von der hohen Menge Koffein ;)).

Inhaltsstoffe

Soweit so gut dachte ich mir – schauen wir doch mal wie hoch die einzelnen Aminosäuren denn dosiert sind. Und siehe da: PUSTEKUCHEN. Es ist auf der Dose keine Angabe über die Menge der Aminosäuren (Carnitine, BCAA, Citrullin) oder des COQ10 zu finden. Irgendwie kam ich mir jetzt schon ein bisschen verarscht vor da ich mir nicht vorstellen kann, dass signifikant hohen Mengen zugesetzt wurden. Andernfalls würde man ja bestimmt die genauen Mengen auf der Dose angeben. Hier wird der Kunde meiner Meinung nach bewusst hinters Licht geführt. Der Hersteller kann jetzt natürlich argumentieren dass die Konkurrenz (z.B. VPX Bang*) genau das gleiche macht, aber das macht es ja nun wirklich nicht besser.

Außer den Pflichtangaben ist der Nährwerttabelle leider nicht viel Information zu entlocken

Geschmack

Passend zur Jahreszeit habe ich mich für die Geschmacksrichtung “Winter Blast” entschieden. Geschmeckt hat es dann auch wie Winter bzw. Schnee – nämlich nach nichts. Zumindest habe ich nicht wirklich etwas geschmeckt. Es war einfach nur sehr süßes Wasser. Es kann natürlich sein dass die anderen Geschmacksrichtungen mehr her machen. Aber die Versuchsreihe überlasse ich dann jemand anders. Die folgenden Geschmacksrichtungen sind erhältlich:

  • Pineapple Cooler
  • Island Punch
  • Purple Mist
  • Cherry Cola
  • Winter Blast

Auf der Hersteller-Homepage waren noch “Sinister Citrus” und “Vibes” aufgeführt. Ob diese flächendeckend auch in Deutschland erhältlich sind, entzieht sich meiner Kenntnis.

2.5
Bedingt empfehlenswert

Testergebnis

Fazit
Über Geschmack lässt sich ja bekanntlich streiten. Und wer auf der Suche nach einem Energy Drink ohne Zucker bzw. ohne Kalorien und nicht auf der Suche nach einem hochdosierten Aminosäurengetränk, der findet mit dem ProSupps Hyde Power Potion vielleicht sein neues Lieblingsgetränk. Von mir gibt es allerdings nur ein „bedingt Empfehlenswert„, da ich die Sache mit den fehlenden Mengenangaben einfach unnötig irreführend finde.

Was haltet ihr vom Hyde Power Potion? Schreibt es gerne in die Kommentare.

*Provisions-Links